Home

Die IED Gruppe ist auf Projekte in den Bereichen Energie und Elektrotechnik fokussiert. Sie ist im Engineering und in der Ausführung stark.

Das Spektrum der Engineering-Dienstleistungen der IED ist breit: Planung und Projektierung gehören ebenso dazu wie Beratung und Serviceleistungen wie beispielsweise Behördenmanagement. Die Kompetenzbereiche sind ebenso umfassend: Leitungsbau, Frei- und Kabelleitungen, Stationen und Schaltanlagen, Verkehrsanlagen, Kleinkraftwerke, Bahnsicherungstechnik und Gebäudetechnik.

Dienstleistungen im Bereich Ausführung umfassen Bau, Montage und Demontage, Instandhaltung und Unterhalt, Service und Störungsmanagement für Anlagen und Netze in den Branchen Energie, Kommunikation und Verkehr. Spezialitäten sind Freileitungen, Kabel- und Schaltanlagen, Stationen und Verteilanlagen, Verkehrsanlagen für Schiene und Strasse, Bahnanlagen und Bahnenergie, Kommunikationsanlagen sowie Korrosionsschutz.

Zur IED gehören acht Partnerfirmen: Salzmann IED Engineering, IED Leitungsbau, NetLeit, Schenkel, Wilcop, Intelis, enerpeak und die IED Gruppe. Sie ist die Koordinationszentrale aller zur Salzmann Holding gehörenden Gesellschaften. Sie knüpft Kontakte zu potenziellen Neukunden und steht auch für langjährige Kunden immer zur Verfügung. Ausserdem zeichnet die IED Gruppe innerhalb der Salzmann Holding verantwortlich für die Bereiche Human Resources, Financial Services, Marketing und Kommunikation sowie IT und Qualitätssicherung.

Aktuell

webcam-home-061216

Die IED baut in Vufflens

Der Neubau der IED in Vufflens schafft mehr Platz für die in der Westschweiz etablierten Firmen den Unternehmensgruppe Intelis und Schenkel. Auch die Salzmann IED Engineering wird in Vufflens einen neuen Standort in der Westschweiz haben. Baubeginn war Mitte April. Ende 2016 ist der Einzug geplant.

karte-CH_de

Schnell vor Ort in der Region
Standorte in der ganzen Schweiz garantieren, dass die Firmen der IED Gruppe ihre Kunden überall im Land rasch, zielgerichtet und kompetent bedienen können. Material, schweres Gerät und ein Fuhrpark mit Spezialfahrzeugen befinden sich aktuell in Visp, in Servion und in Hägendorf. Das IED Center in Hägendorf verfügt dafür über eine Fläche von 4200 Quadratmeter.

home_unten